hallo ♡

& willkommen auf meinem Blog.

Meinen ersten Blogbeitrag möchte ich nutzen, um mich & meinen Blog vorzustellen.

Fangen wir mit mir an: Ich bin 20 Jahre alt & komme aus Deutschland. Ich bin von klein auf mit Tieren (Hunde, Katzen & Pferde) aufgewachsen. Im Laufe meiner Kindheit entwickelte ich eine Beziehung zu Tieren, welche diese in meinen Augen als nicht weniger wertvoll erschienen ließ, als Menschen es für mich waren. Als 10-jähriges Mädchen beschloss ich dann erstmalig, mich konventionellen Ernährungsgewohnheiten entgegenzusetzen & keine Tiere mehr zu essen. Ich wollte nicht, dass ein Tier sterben muss, damit ich es essen kann — Also hörte ich auf Fleisch zu essen.

Immer wieder führten allerdings genau diese herkömmlichen Ernährungsgewohnheiten dazu, dass ich an meiner Entscheidung zweifelte. Die Werbung sagte „Milch macht starke Knochen“, mein Kinderarzt sagte „Wer kein Fleisch isst, hat Mangelerscheinungen“ & meine Oma war sich sicher „Tiere sind zum Essen da“.

Als junges Mädchen war es schwierig für mich, mich diesen Konventionen entgegenzusetzen & meinem Bauchgefühl zu vertrauen. Ich setzte weitestgehend wieder auf Vertrautes — Aber ist Vertrautes = Bewährtes?

Heute weiß ich: Nein. Nicht alles, was alle tun, ist richtig. Mittlerweile belegen verschiedenste Studien, dass eine omnivore Ernährung (Omnivore = Allesfresser) das Risiko für Krankheiten, wie Diabetes, Krebs & Übergewicht enorm erhöht.  Eine rein pflanzliche Ernährung wirkt sich hingegen positiv auf den den Blutzuckerspiegel, die Herzgesundheit & das Körpergewicht aus.

Mein anfänglichem Mitleid für unschuldige Tiere entwickelte sich hin zu einem umwelt- & ernährungsbewussten Lebensstil, welcher sich jeden Tag aufs Neue als die beste Entscheidung meines Lebens erweist.

Seit einigen Jahren ernähre ich mich nun aus voller Überzeugung rein pflanzlich (vegan). Neben den positiven gesundheitlichen Auswirkungen, die ich selbst erlebe, lerne ich auch immer wieder Neues dazu. Was Zusatzstoffe gefährlich macht & weshalb wir raffinierten Zucker meiden sollten sind einige der gesundheitlichen Themen, die ich auf meinem Blog behandeln werde.

Meinen Lebensstil prägt allerdings nicht nur Ernährung & Gesundheit. Umwelt-, Tierschutz & Sport spielen ebenso eine Rolle in meinem Leben: Wie ernähre ich mich optimal, um Muskeln aufzubauen? Welche Produkte sind frei von tierischen Inhaltsstoffen & woher weiß ich überhaupt, dass mein Produkt nicht an Tieren getestet wurde? 

Neben all den eher ernsteren Themen, sollen schöne Frühstücksideen, Rezepte leckerer Smoothies & Restaurantempfehlungen zum Ausprobieren anregen.

Bis bald. ♡

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s